Eine Urlaubsvilla ist nicht wie eine andere Ferienunterkunft. Wenn Sie eine Villa auswählen, dann zeigen Sie, dass Sie Geschmack haben und bereit sind, sich etwas zu gönnen. Mit einer Urlaubsvilla können Sie Ihre Bekannten und Ihre Familie begeistern und zeigen, wie wertvoll Ihnen die gemeinsame Zeit mit ihnen ist.

Für die Auswahl einer Villa stehen verschiedene Kriterien zur Verfügung:

  • Die Größe der Villa
  • Die Lage der Villa
  • Die Ausstattung der Villa
  • Die besonderen Einrichtung der Villa
  • Die Stilrichtung der Villa

Von einer Villa spricht man ab einer Größe von 150 Quadratmetern. Villen können aber auch bis zu dreimal so groß sein. Die Villa kommt ursprünglich aus dem römischen und wurde in allen Jahrhunderten als gehobene Unterkunft für wohlhabende, zumeist kulturell interessierte Menschen gesehen.

Für Ihren Urlaub hängt die Größe vor allem von Ihrem persönlichen Platzbedarf ab. Zu zweit ist eine Villa mit 150 Quadratmetern schon großzügig, im Freundeskreis kann es auch ein noch größeres Modell sein.

Die Lage ist wirklich entscheidend, wenn Sie eine Villa auswählen. Wenn die Villa auch noch in exklusiver Lage steht und Ausblick auf das Meer oder die Berge bietet, dann ist das Glück kaum zu fassen. Ansonsten ist die Villa an sich schon ein Schmuckstück und erfordert nicht unbedingt noch einen besonderen Ausblick oder eine spezielle Wohnlage.

Die Ausstattung der Villa ist schon ein entscheidendes Kriterium. Der Urlauber darf eine gehobene Ausstattung an Möbeln und Einrichtungen erwarten. Historische Villen haben dabei Antiquitäten als Ausstattung, was für historisch interessierte Urlauber natürlich ein besonderer Anreiz ist. Aber auch die Villa, die in einem bestimmten regionalen Stil eingerichtet ist, hat Ihren Reiz. So zum Beispiel maritim im Norden und alpenländisch im Süden. Es ist auch vorstellbar, dass die Villa in einem bestimmten Design eingerichtet ist, was dem Objekt einen besonderen Stil verleiht.

Wer einen Villenurlaub plant, hat die Qual der Wahl und es lohnt sich, dafür genügend Zeit einzuräumen, denn schon die Auswahl ist ein Genuss.